Intensivseminar: Softwareschulung CALegration zur Nutzung für stationäre Zählerprüfeinrichtungen mit praktischen Anwendungen

Zielgruppe:

Das Seminar richtet sich an Beschäftigte in Eichstellen und Zähler- /Serviceabteilungen bei Energieversorgungsunternehmen, Netzbetreibern
und Industrie sowie Dienstleistungsunternehmen im Zählerwesen, die unsere Software CALegration einsetzen oder dies planen, für stationäre EMH-Zählerprüfeinrichtungen.

Inhalt und Ablauf:


1. Seminartag (9:00 – 16:00):
– Grundlagen zu CALegration, Installation, Lizensierung, Konfiguration der CALegration-Oberfläche
– Konfiguration der verschiedenen Gerätetypen/Schnittstellen
– Erstellung Administrativer Daten inkl. Zählertypen und Prüfabläufe
– Definition von Elektrizitätszählern in der Typ-Datenbank
– Erstellen von Prüfabläufen für Standardzähler gemäß den nationalen Vorschriften

2. Seminartag (9:00 – 16:00):
– Erstellung von Ausleseroutinen und Prüfabläufe für hochfunktionale Prüflinge gemäß DIN EN 62056-21 mit praktischer Übung
– Automatische Fehlerkompensation
– Erstellung von Ausleseroutinen und Prüfabläufe für hochfunktionale Prüflinge gemäß DLMS, SML mit praktischer Übung
– Stichprobenprüfung/Verwaltung von Stichproben
– Annahmeprüfung nach FNN-Leitfaden
– Stichprobenprüfung zur Verlängerung der Eichgültigkeit nach der Verwaltungsvorschrift GM-VA SPA 2018
– Erstellung von eigener Protokollvorlagen und Drucken von Musterergebnissen (Report-Designer)

Alle Themen werden in Theorie und Praxis behandelt.:

Leistungen:

Neben dem Seminar gehören 2 Übernachtungen im Seminarhotel sowie die Bereitstellung von Arbeitsplätzen, die Seminarunterlagen und Tagesverpflegung  zum Leistungsumfang.

Veranstaltungsorte und Termine:

Das zweitägige Seminar findet im Schulungszentrum der Energie-Messtechnik GmbH, Vor dem Hassel 1, 21438 Brackel statt.
Wir bieten Ihnen folgenden Schulungstermin an:

19./20. Juli 2022

Teilnahmegebühr:

EUR 1.375,- je Teilnehmer inkl. 2 Übernachtung