In der Prüfstelle und vor Ort: Zählen, Messen und Prüfen in Leipzig

Auf dem FNN-Fachkongress ZMP 2015 stellt EMH seine Zukunftslösungen für die Messtechnik vor. In einem der vertiefenden Fachforen hält Peter Kurth, Serviceleiter bei EMH, einen Vortrag zum Thema „Befundprüfungen im neuen Eichrecht“.

PKU_65x95

„Messsysteme – die Zukunft hat begonnen“ – unter diesem Motto steht der FNN-Fachkongress ZMP 2015 am 11. und 12. Mai 2015 in der Messe Leipzig. Zu den Ausstellern, die in Vorbereitung auf einen effizienten Rollout künftiger intelligenter Messsysteme über ihre neuesten Produkte informieren, gehört wie in den Vorjahren die EMH Energie-Messtechnik GmbH. Auf Stand 16 präsentieren wir unsere umfangreiche Produktpalette innovativer Messtechniklösungen und stellen für das Messsystem 2020 die Lösungen zur Prüfung des Basiszählers – meteorologische Prüfung nach PTB Anforderungen und Konformitätsprüfung nach FNN Lastenheft – mit einer stationären Prüfeinrichtung vor. Mittelpunkt für die Prüfungen von Zählerinstallationen vor Ort ist der dreiphasige, elektronische Prüfzähler PWS 2.3 genX. Unser Team freut sich darauf die Systemlösungen der EMH zu präsentieren und in intensiven Gesprächen einen Informationsaustausch über die neuesten Entwicklungen in den Bereichen Smart Metering und Systemprüfungen vor Ort zu führen. Außerdem möchten wir den Fachkongress nutzen, um unser Know-how zu Rollout-Szenarien in anderen Ländern weitergeben zu können“, sagt Lars Busekrus, Vertriebsleiter von EMH. „So beliefern wir aktuell mit der Wiener Netze GmbH einen der großen österreichischen Strom-, Gas- und Fernwärmenetzbetreiber mit modernen Zählerprüfsystemen zur meteorologischen Prüfung nach Vorgabe des Österreichische Bundesamt für Eich und Vermessungswesen (BEV).“ Auf der Messe-Agenda stehen außerdem Gespräche über die Herausforderungen, vor denen Versorgungsunternehmen und Netzbetreiber künftig stehen werden. Zu den bevorstehenden Aufgabenstellungen für Unternehmen gehören unter anderem auch „Befundprüfungen im neuen Eichrecht“ und die Pflichten der Messstellenbetreiber im Rahmen der Verwendungsüberwachung von Messsystemen. Zu diesem Thema wird Peter Kurth, Serviceleiter von EMH, in einem der vertiefenden Fachforen am 12. Mai 2015 einen Vortrag halten und mit den Teilnehmern die technischen Realisierugsmöglichkeiten der Prüfungen diskutieren.