Gemeinsam etwas bewegen

EMH unterstützt die Hamburger Sternenbrücke

EMH hilft der Hamburger Sternenbrücke mit einer Weihnachtsspende zu mehr Mobilität und stiftet einen Spezial-Rollstuhl. „Das Kinderhospiz ist uns sehr ans Herz gewachsen. So möchten wir auch in diesem Jahr die Einrichtung finanziell unterstützen“, erklärt Lars Busekrus, EMH Vertriebsleiter und verweist auf das einzigartige und liebevolle Engagement der Sternenbrücke. Diese begleitet Familien auf dem letzten Lebensweg ihres Kindes und gibt den Betroffenen Kraft durch die Gemeinschaft.

layout_header_right

„Der Rollstuhl ist eine Sonderanfertigung für junge Erwachsene. Diese können ihn im Sitzen und liegend nutzen“, berichtet Busekrus weiter. Das Gefühl, nicht allein zu sein, stärkt die Familien in dieser sehr traurigen und intensiv gelebten Zeit. Spenden wie der Rollstuhl erleichtern ihnen dabei den Alltag, der nicht zuletzt geprägt ist vom Abschied nehmen. „Für den Verstorbenen wird im Erinnerungsgarten ein Licht angezündet. Dank des Rollstuhls können die Erkrankten nun an dieser Abschiedszeremonie teilnehmen.“

Das EMH-Team wünscht allen ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr!