Softwareschulung CALegration zur Nutzung mit stationären Zählerprüfeinrichtungen

Zielgruppe:

Das Seminar richtet sich an Beschäftigte in Eichstellen und Zähler- und Serviceabteilungen bei Energieversorgungsunternehmen, Netzbetreibern und Industrie sowie Dienstleistungsunternehmen im Zählerwesen, die unsere Software CALegration einsetzen oder dies planen, um stationäre EMH-Zählerprüfeinrichtungen zu nutzen.

Inhalt und Ablauf:

1.Seminartag von 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr

  • Grundlagen zu Calegration, Installation, Lizensierung
  • Konfiguration der CALegration-Oberfläche und der verschiedenen Gerätetypen und Schnittstellen
  • Erstellung der Administrativen Dateneinschließlich Zählertypen und Prüfabläufen sowie eigener Protokollvorlagen und Drucken von Mustererebnissen
  • Definition von Elektrizitätszählern in der Typ-Datenbank
  • Erstellen von Prüfabläufen für Standardzähler gemäß den nationalen Vorschriften

2.Seminartag von 8:30 Uhr bis 16:00 Uhr

  • Erstellung von Ausleseroutinen und Prüfabläufe für hoch-funktionale Prüflinge gemäß DIN EN 62056-21
  • Automatische Fehlerkompensation
  • Erstellung von Ausleseroutinen und Prüfabläufe für hochfunktionalen Prüflingen gemäß DLMS und SML
  • Stichprobenprüfungen/Verwaltung von Stichproben
  • Möglichkeiten zur Modernisierung und Funktions-erweiterung bestehender Zählerprüfeinrichtungen

Leistungen:

Neben dem Seminar gehören 2 Übernachtungen im Seminarhotel sowie die Bereitstellung von Arbeitsplätzen, die Seminarunterlagen und Tagesverpflegung (Getränke, Mittags-Snack, Gebäck) zum Leistungsumfang.

Veranstaltungsorte und Termine:

Das zweitägige Seminar findet in unserem Schulungszentrum Vor dem Hassel 1 in 21438 Brackel statt.
19./20. Oktober 2016

Teilnahmegebühr:

EUR 1.125,- je Teilnehmer inkl.2 Übernachtungen

Zum Anmeldeformular! (PDF-Format)