HYDROCAL 1005

Multi-Gas-in-Öl-Analysesystem mit Transformator-Überwachungssystem

Der HYDROCAL 1005 ist ein festinstalliertes Multi-Gas-in-Öl Analysesystem mit Transformator Überwachungsfunktionen. Er ermöglicht die individuelle Messung der Feuchte sowie der im Transformatoröl gelösten Schlüsselgase Wasserstoff (H2), Kohlenmonoxid (CO), Azetylen (C2H2) und Äthylen (C2H4). Während Wasserstoff (H2) in praktisch allen Fehlern des Isolationssystems eines Leistungstransformators beteiligt und Kohlenmonoxid (CO) ein Zeichen der Beteiligung der Zellulose / Papierisolierung ist, ist das Vorhandensein und die Zunahme von Azetylen (C2H2) und Äthylen (C2H4) eine weitere Einstufung der Art des Fehlers wie Überhitzung, Teilentladungen und hochenergetischen Lichtbogen. Der HYDROCAL 1005 kann durch die Integration / Anschluss von anderen Sensoren des Transformators über die analogen Eingänge als kompaktes Transformator Überwachungssystem dienen:

  • 4 analoge Eingänge 0/4-20mA,
  • 4 analoge Eingänge 0/4-20mA / 0-1/10V,
  • Konfigurierbar über Jumper,

Weiter ist der HYDROCAL 1005 mit digitalen Ausgängen für die Übertragung von Alarmen oder die Ausführung von Steuerfunktionen ausgerüstet (z.B. Steuerung des Kühlsystems eines Transformators).

  • 5 digitale Relais-Ausgänge,
  • 5 digitale Optokoppler-Ausgänge

Download: Technisches Datenblatt